Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

BIR wirbt für Einführung eines “Global Recycling Day”

Im Jahr 2016 startete der Weltverband der Recyclingwirtschaft BIR (Bureau of International Recycling) ein Projekt zur Organisation und Einführung eines Global Recycling Day. Die Initiative des Weltrecyclingverbandes, in der auch der bvse durch seinen Geschäftsführer Thomas Braun als Generaldelegierter der Fachsparte Altpapier vertreten ist, zielt darauf ab, die Sichtbarkeit der internationalen Recyclingindustrie drastisch zu erhöhen und den wichtigen Beitrag des Recyclings zur Klimaschutzpolitik und zum Schutz der Erde energisch hervorzuheben.

01 25 BIR großPolitische Entscheidungsträger, andere Industriezweige und die Öffentlichkeit sollen über die Recyclingwirtschaft im Allgemeinen aber auch insbesondere darüber informiert werden, wie die Recycling-Branche der Gesellschaft zugutekommt.

In einem ersten Schritt wurde nun eine Broschüre entwickelt, um bei Recycling-Unternehmen, Behörden, Regierungen und der breiten Öffentlichkeit für dieses Vorhaben zu werben.

Eine eigene Website, wird im Projektverlauf mit weiteren Informationen über Aktionen, Stakeholder, Unterstützer, Kampagnen etc. gefüllt.

BIR ruft zusätzlich dazu auf, das Befürworter der Initiative das Projekt mit ihrer Stimme in einer "Online-Petition“ unterstützen.

„Wir setzen alles daran, gemeinsam mit starken Partnern wie den Vereinten Nationen zusammenzuarbeiten, aber letztendlich werden wir diese globale Initiative mit Unterstützung unserer Unternehmensmitglieder und nationalen Verbände zu einer eindrucksvollen Erklärung im Namen der internationalen Recycling-Branche umsetzen“, lautet die Aussage von BIR.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top