Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Die Servicefreundlichkeit des Targo 3000 überzeugt. Ob Rad- oder Raupenmobil: beide Fahrwerke stehen dem Anwender zur Verfügung. (Foto: Neuenhauser)

Auf Doppelmesse recycling aktiv & TiefbauLive ist Action angesagt

Auf der Doppelmesse recycling aktiv & TiefbauLive erwarten die Fachbesucher neben Demoflächen der Aussteller, Aktionsflächen, die komplette Abläufe zu unterschiedlichen Themen erlebbar machen. Auch der bvse ist mit der Sonderschau Kunststoffrecycling auf der Messe vertreten.

Aktionsfläche Schrott & Metall

Die Aktionsfläche „Schrott & Metall war bereits in den Vorjahren ein Besucher-Magnet. Auf circa 2000 qm Fläche entsteht die Infrastruktur eines modernen Schrottplatzes mit dort anfallenden Arbeitsschritten wie Lagern, Zerkleinern, Umschlagen und Verwerten. Zu sehen sind unter anderem Schrottscheren der Firmen IUT Beyeler AG, Paal Baugeräte GmbH und Genesis GmbH. Die Firma ZDAS a.s. wird im Verbund mit Klann Anlagentechnik GmbH eine Schrott-Paketierpresse aufbauen. Die mobile Metallanlage mit dem Vorbrecher VB 950 DK, dem mobilen Metallsieb MMS 150 DK, dem mobilen Wirbelstromabscheider MWA 1000 E und dem mobilen Metallfeinzerkleinerer HEM 1250 DK kommt von der Firma Hammel Recyclingtechnik GmbH. Darüber hinaus stellt die Firma analyticon instruments gmbh Handmessgeräte zur Verfügung, die Firma Staplerbesen Vertrieb Deutschland den Butti Staplerbesen.

 Aktionsfläche Holz & Biomasse
Eine neu konzipierte Aktionsfläche widmet sich dem Thema „Holz & Biomasse“. Hier werden Hölzer vorsortiert, Restmaterialien entfernt, Hölzer zerkleinert und Holz-Recyclate hergestellt. Die Firmen Arjes GmbH, Haas Holzzerkleinerungs- und Fördertechnik GmbH, Komptech Umwelttechnik Deutschland GmbH, DOPPSTADT GmbH, Neuenhauser Maschinenbau GmbH, Hammel Recyclingtechnik GmbH, Jürgen Kölsch GmbH und J. Willibald GmbH haben ihre Beteiligung bereits zugesagt. Im Einsatz gezeigt werden Ein- und Zweiwellen-Zerkleinerer, die mobile Überlängenrückführung, mobile Siebanlagen, Brecher und Feinzerkleinerer. Auf den 2700 qm dieser Aktionsfläche gibt es auch zum Bioabfall-Recycling viel zu sehen beispielsweise von Altholz, Grün- und Strauchgut oder auch landwirtschaftlichen Abfällen.

Sonderschau Kunststoffrecycling
Ebenfalls neu ist die Sonderschau Kunststoffrecycling, die der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e. V. (bvse), für die Messe zusammenstellt. Wie aus Recyclaten beispielsweise Bauzaunfüße, Lärmschutzeinrichtungen, Ladungsträger, Buhnen oder auch Einrichtungen für Kinderspielplätze werden, kann man in der angegliederten Halle erfahren.

Weitere Informationen:www.recycling-aktiv.com

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top