Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Privathaushalte werfen weniger Verpackungen weg

In Hessen wurden im Jahr 2015 bei privaten Endverbraucherinnen und Endverbrauchern 409 900 Tonnen Verpackungsabfälle eingesammelt. Das war die niedrigste Menge seit 8 Jahren, teilt das Hessische Statistische Landesamt mit.

Gegenüber dem besonders hohen Aufkommen an Verpackungsabfällen im Jahr zuvor ging die Menge um ein Zehntel zurück (minus 45 300 Tonnen). Die Entwicklung geht insbesondere auf geringere Sammelmengen von gemischten Verpackungen (Gelbe Tonne) sowie Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton zurück. Dem stand eine deutlich gestiegene Gesamtmenge an Verpackungsabfällen aus Gewerbe und Industrie gegenüber.

Private Verpackungsabfälle
Rechnerisch wurden 2015 von jeder Hessin und jedem Hessen 66,4 Kilogramm Verpackungsabfälle eingesammelt. Davon entfielen 29,6 Kilogramm (45 Prozent) auf gemischte Verpackungen, die z. B. über die „Gelbe Tonne“ eingesammelt werden, 22,8 Kilogramm (34 Prozent) auf Glas und 13,9 Kilogramm (21 Prozent) auf Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton. Glas- und Wertstoffverpackungen, die über Pfandsysteme eingesammelt werden, sind hierin nicht enthalten. Verpackungsabfälle machen etwa 14 Prozent der Haushaltsabfälle und haushaltsähnlichen Abfälle aus.

Gewerbliche Verpackungsabfälle
Erstmals seit Einführung der Statistik lag 2015 die Menge der getrennt gesammelten Verpackungsabfälle aus dem privaten Bereich unter der Menge aus Gewerbe und Industrie. Dort nahm die eingesammelte Menge gegenüber 2014 um 102 900 Tonnen (plus 31 Prozent) auf 431 400 Tonnen zu. Damit übertraf sie den Spitzenwert des Jahres 2013 um 7 Prozent. Die Gesamtmenge des Jahres 2015 bestand zu 64 Prozent aus Papier, Pappe und Karton, zu 18 Prozent aus nicht sortenrein erfassten Verpackungen und zu 8 Prozent aus Holz. Die restlichen 8 Prozent setzten sich aus getrennt gesammelten Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Glas zusammen.

Download: Verpackungsabfaelle_Hessen_2015.pdf

Weitere Informationen enthält der Statistische Bericht „Einsammlung und Verwertung von Verpackungen in Hessen 2015“.

Quelle:www.statistik-hessen.de

03 07 Statistik Hessen 2

03 07 Statistik Hessen 3

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top