Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Vorstand der Binder+Co AG erweitert

Das Vorstandsteam des steirischen Maschinen- und Anlagenbauers Binder+Co wurde mit Anfang Mai um ein drittes Mitglied erweitert. Die Agenden des neuen Vorstands Mag. Alexander Liaunig umfassen die Bereiche Finanzen und Controlling sowie Human Resources. Zudem zeichnet Mag. Liaunig innerhalb der Binder+Co Gruppe für die Bublon GmbH verantwortlich.    

Der studierte Betriebswirt Alexander Liaunig ist seit 2013 Mitglied des Vorstands der Liaunig Industrieholding AG, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Waagner-Biro AG, der Waagner-Biro Bridge Systems AG, der Waagner-Biro Stahlbau AG und der Waagner-Biro Stage Systems AG sowie Mitglied des Beirats der Wild GmbH. Mag. Liaunig hat sein Aufsichtsratsmandat bei der Binder+Co AG mit 30. April 2017 zurückgelegt, um das Unternehmen in den nächsten Jahren als Vorstand zu begleiten. Als Aufsichtsratsvorsitzende folgt ihm Frau Mag. Gelbmann, die im April 2016 in den Aufsichtsrat der Binder+Co AG berufen wurde, nach.  

„Für uns als mittelständisches Unternehmen ist die internationale Expansion eine besondere Herausforderung, auf die Binder+Co mit der Erweiterung des Vorstandsteams um einen neuen, dritten Vorstand reagiert. Wir freuen uns, mit Mag. Alexander Liaunig einen Vorstandskollegen mit langjähriger Erfahrung und umfassender Kenntnis unseres Unternehmens in unserem Team zu begrüßen“, so Dr. Karl Grabner, Mitglied des Vorstands von Binder+Co.  

Die Binder+Co Gruppe
Binder+Co ist als Spezialist für Aufbereitungs-, Umwelt- und Verpackungstechnik Weltmarktführer in den Bereichen Siebtechnik und Glasrecycling. Die Binder+Co Gruppe besteht aus der Binder+Co AG, den vier 100%-Töchtern Comec-Binder S.r.l., Bublon GmbH, Binder+Co Machinery (Tianjin) Ltd. und Binder+Co USA Inc. sowie dem Joint Venture Statec Binder GmbH (50,7 %).

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top