Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Dr. Steffen P. Würth neuer VDW-Präsident

In seiner Mitgliederversammlung wählte der Verband der Wellpappen-Industrie e.V. (VDW) Dr. Steffen Würth (54), Geschäftsführender Gesellschafter der Straub Verpackung GmbH, Bräunlingen, zu seinem neuen Vorsitzenden.

Dr. Würth, der dem VDW-Vorstand seit 2002 angehört, löst damit Dr. Jan Klingele, Klingele Papierwerke, ab. Als designierter Präsident des europäischen Wellpappenverbandes (FEFCO), verlängerte Klingele nach sechsjähriger Amtszeit sein Mandat im VDW-Vorstand nicht.

In seiner Antrittsrede würdigte Dr. Würth das Engagement und die Leistungen seines Vorgängers. Mit großem Sachverstand und ebensoviel Leidenschaft habe Jan Klingele auch in schwierigen Zeiten die Geschicke des Verbandes sowie der gesamten Branche überaus positiv gestaltet und beeinflusst. Demnach trage der heute selbstbewusste und kundenorientierte Auftritt der Branche deutlich Klingeles Handschrift.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden von den VDW-Mitgliedern in ihrem Amt bestätigt: Per Frederiksen (DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG), Axel Hilmer (Panther Packaging GmbH & Co. KG), Boris Maschmann (Smurfit Kappa GmbH), Axel Muhl (Wellpappenfabrik GmbH). Neu in den Vorstand aufgenommen wurde Karl Hellmuth Eichhorn, Carl Eichhorn KG.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top