Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Presse Bundesverband

EU-Umfrage bestätigt: Überwältigende Mehrheit für Bargeld!

Mit dem Thema Bargeld bzw. Bargeldverbot gehen die EU-Mitgliedsländer recht unterschiedlich um. Deshalb hat die EU-Kommission im Zeitraum vom 28. Februar bis 31. Mai dieses Jahres eine öffentliche Konsultation durchgeführt, die sich an die EU-Bürger, die nationalen Behörden, Experten und maßgebliche Wirtschaftsakteure richtete. Die Kommission wollte mit Blick auf ein mögliches Bargeldverbot als eine Maßnahme zur Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung, Wirtschaftskriminalität und Steuerflucht die Einstellung der Betroffenen dazu testen.

Weiterlesen ...

bvse begrüßt die vom Bundeskabinett verabschiedete POP-Verordnung!

Der vom Bundeskabinett verabschiedete Verordnungsentwurf des Bundesumweltministeriums zur Überwachung von nicht gefährlichen Abfällen mit persistenten organischen Schadstoffen (POP-Abfälle) ist insgesamt ein guter Kompromiss. Entscheidend ist, dass es nicht noch einmal eine Rückkehr der Entsorgungsengpässe von HBCD-haltigem Dämmmaterial gibt.

Weiterlesen ...

bvse sieht mittelständische Branchenstruktur bedroht

Zur Jahresmitte sieht der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung den Mittelstand in einer schwierigen Konkurrenzsituation. Die Sorgen des Verbandes werden nicht weniger. Im Gegenteil, immer neue Nachrichten über Zusammenschlüsse und Unternehmensaufkäufe belegen, so der bvse, dass der Markt enger werde.

Weiterlesen ...

bvse-Forderungskatalog für ein zukunftsgerichtetes Kunststoffrecycling in Deutschland

Die europäische Road Map „Strategy on Plastics in a Circular Economy“, deren Vorgaben in der nationalen Gesetzgebung umgesetzt werden müssen, sorgt in der Kunststoffrecyclingbranche europaweit für neuen Gesprächsstoff und erste Aktivitäten. Damit sich die Erfolgsgeschichte des Kunststoffrecyclings in Deutschland unter diesem neuen gesetzlichen Regelwerk auch in Zukunft weiter fortsetzen kann, hat der bvse-Fachverband Kunststoffrecycling einen Katalog mit 7 Kernforderungen erarbeitet, der sich an die unterschiedlichen Akteure in der Recyclingkette, die Politik, die Verwaltung, die Kommunen und die öffentlich-rechtlichen Entsorger, richtet.

Weiterlesen ...

Kunststoffrecycling: Recyclingprodukte einsetzen!

"Das Verpackungsgesetz hat die richtigen Stellschrauben gesetzt – höhere Quoten für das Recycling und die Festschreibung der privatwirtschaftlichen Produktverantwortung", erklärte Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung  auf dem 20. Internationalen Altkunststofftag, der mit  430 Teilnehmern Ende Mai in Bad Neuenahr stattfand.

Weiterlesen ...

bvse und BR Bayern warnen vor Scheitern der Mantelverordnung

„Wir warnen davor, die Mantelverordnung auf die lange Bank zu schieben. Die Beratungen sind auf einem guten Weg. Eine Verabschiedung noch in dieser Legislaturperiode ist sinnvoll und möglich“, betonen der bvse-Fachverband Mineralik – Recycling und Verwertung und der Baustoff Recycling Bayern e.V. in einer gemeinsamen Erklärung. Sie reagieren damit auf Stimmen aus dem parlamentarischen Raum, die die Verabschiedung der Mantelverordnung erst nach der Bundestagswahl im September wieder in Angriff nehmen wollen.

Weiterlesen ...

bvse-Alttextiltag: Die Branche muss offensiver werden!

Das explodierende Bevölkerungswachstum in den Entwicklungs- und Schwellenländern verlangt dringend nach Lösungen – auch im Recycling- und Entsorgungsbereich. Über das globale gemeinschaftliche Interesse hinaus, hier mit Wirtschaftskooperationen unterstützend tätig zu werden, bieten sich für die gut entwickelte deutsche Recycling- und Entsorgungswirtschaft – auch im Alttextilbereich – zusätzlich große Marktchancen. Dies machte der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Stein auf dem 6. Internationalen Alttextiltag, am 11. Mai, in Warnemünde, deutlich.

Weiterlesen ...

bvse: Ungefährliche Abfälle nicht durch Verordnung stigmatisieren!

Der vorliegende Verordnungsentwurf des Bundesumweltministeriums zur Überwachung von nicht gefährlichen Abfällen mit persistenten organischen Schadstoffen (POP-Abfälle) zeigt gute Kompromisse und lässt hoffen, dass eine Rückkehr der Entsorgungsengpässe von HBCD-haltigem Dämmmaterial nach Ablauf des Moratoriums zum Ende des Jahres nicht mehr zu erwarten ist. Dennoch bergen unklare Formulierungen gerade für die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) die Gefahr weiterer Kostenfallen und erneut steigendem Verwaltungsaufwands, fürchtet bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock. 

Weiterlesen ...

10 Jahre bvse-Ausschuss Logistik und Technik

Am 5. und 6. April 2017 trafen sich die bvse-Mitglieder des Ausschusses Logistik und Technik in Meppen und damit an dem Ort wieder, an dem der Ausschuss vor 10 Jahren eine seiner ersten Sitzungen abgehalten hatte. Die Gruppe freute sich über die Einladungen des Gründungsmitglieds und ehemaligen Ausschussvorsitzenden Rolf Augustin (Augustin Entsorgung) und des Umwelttechnikspezialisten Ludden & Mennekes Entsorgungs-Systeme GmbH.

Weiterlesen ...

Tell-Tex GmbH hat schönsten Altkleider-Container

Im Zuge ihrer Verantwortung für eine qualitativ hochwertige Altkleider-Sammlung investieren viele bvse-Mitgliedsunternehmen zunehmend auch in das ansprechende Erscheinungsbild ihrer Altkleider-Container. Diese prägen nicht nur in Deutschland das Orts- und Stadtbild ein ganzes stückweit mit und tragen oft mit optisch attraktiven und originellen Gestaltungen zu einem schöneren Umfeld und höheren Wohlfühlfaktor der Bürger bei. Gemeinsam mit der Firma collectingsystems GmbH hatte der bvse im März seinen ersten Wettbewerb um den schönsten Altkleider-Container gestartet. Die Gewinner wurden durch die Teilnehmer des 6. Internationalen Alttextiltages vergangene Woche in Warnemünde ermittelt.

Weiterlesen ...

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top