Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Der Biomassehacker VTH 105/60/4B zeichnet sich durch eine äußerst kompakte Bauweise aus. Bildnachweis: Vecoplan AG

Vecoplan präsentiert Anlagentechnik für Holz- und Recyclingwirtschaft

Mit gleich zwei Messeständen präsentiert sich die Vecoplan AG auf der LIGNA 2017, der Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft (22. bis 26. Mai, Hannover). Damit spricht der Hersteller von Anlagen und Maschinen, mit denen sich Primär- und Sekundärrohstoffe zerkleinern, fördern und aufbereiten lassen, nicht nur Unternehmen aus der Holz- und Recyclingwirtschaft an. Auch Betriebe aus der Holzbearbeitung finden zukunftsweisende Lösungen.

Vecoplan zeigt beispielsweise für die verschiedenen Anwendungen passende Ein-Wellen-Zerkleinerer der Serie VAZ.

Am Hauptstand F50 in Halle 25 präsentiert Vecoplan für Sägewerke oder Hersteller von Holzwerkstoffen Prototypen dieser Serie. Ein-Wellen-Zerkleinerer sind universelle und häufig eingesetzte Maschinen die in den meisten Anwendungen ohne zusätzliche Beschickungssysteme auskommen. Betreiber können die gesammelten Materialien direkt und undosiert aufgeben. Der hydraulisch angetriebene Schieber führt diese dem Zerkleinerungswerk einfach und schnell zu. Weil sich der Rotor besonders langsam dreht, ist er bei der vertikalen Aufgabe geräusch- und staubarm. Der VAZ 1100 XL hat beispielsweise einen Rotordurchmesser von 370 Millimetern, einen Materialaustritt von 1.075 und eine Höhe von 1.100 Millimetern. In Halle 12 auf Stand C22 stellt Vecoplan aus dieser Serie eine äußerst kompakte Anlage vor, die sich insbesondere für holzbearbeitende Betriebe eignet. 

Für die Rotoren setzt Vecoplan auf die dynamischen, anlauf- und drehmomentstarken HiTorc-Antriebe. Diese haben keine mechanischen Elemente wie Riementriebe oder Kupplungen. Damit fallen im Vergleich zu hydraulischen Antrieben kaum Wartungsarbeiten an. Und weil weniger Masse bewegt werden muss, erreichen die HiTorc einen günstigen Wirkungsgrad. Sie sind damit besonders energieeffizient.

Vecoplan präsentiert am Hauptstand auch die Trommelhacker VTH 45/10/2U. Diese Holzzerkleinerer zeichnen sich durch ihre enormen Durchsatzleistungen aus. Dabei handelt es sich um stationäre Maschinen mit einer horizontalen Zuführeinheit. Ausgeführt sind sie mit einem schnell drehenden Hackmesserrotor, der fremdkörperfreie, kurze oder lange Abfallhölzer aus der zuschnitts- und holzverarbeitenden Industrie zerkleinert. Betreiber setzen diese wirtschaftlichen Anlagen ein, um zum Beispiel Brennschnitzel für die Energiegewinnung oder Qualitätshackschnitzel für die Zelluloseindustrie herzustellen. Und für die Produktion von Energiehackschnitzeln zur thermischen Verwertung in Biomassekraftwerken zeigt Vecoplan die Biomassehacker VTH 105/60/4B mit Zuführband. Auch bei diesen Maschinen können die effizienten HiTorc-Direktantriebe zum Einsatz kommen.

Weil die LIGNA Anwender aus verschiedenen Branchen und mit unterschiedlichen Anliegen anzieht, wird Vecoplan seinen Messestand in Themeninseln aufteilen. Dazu gehören beispielsweise Biomasse, Sägewerk, Altholzaufbereitung, Kesselbeschickung, Fördertechnologien und Service.

Bilder und Quelle: Vecoplan AG

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top